Lebensmittelretten

From Trashwiki.org
Jump to: navigation, search

this page needs editing :) , thanks

German Speaking Website in relation to Dumpster Diving ?

http://www.lebensmittelretten.de/

in German, copied from http://www.lebensmittelretten.de/?p=ueber-uns

" Wir sind froh, dass Du den Weg zu uns gefunden hast und Du Dich gemeinsam mit tausenden anderen engagierten Menschen für das Ende der Lebensmittelverschwendung einsetzt.

Lebensmittelretten.de ist eine Initiative von foodsharing e.V., um die Freiwilligen, Foodsaver und BotschafterInnen von www.foodsharing.de zu organisieren, Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art zu retten, die Internationalisierung von foodsharing voranzubringen, Veranstaltungen zum Thema zu organisieren u. v. m. Seit Februar 2012 holen LebensmittelretterInnen, nicht mehr verkaufbare Lebensmittel von Betrieben in Berlin ab. Seit Mai 2013 haben sich bereits über 700 ehrenamtliche Menschen, die etwas gegen die Lebensmittelverschwendung unternehmen wollen, angemeldet und viele Hunderte retten bereits aktiv in Biosupermärkten (u.a. Denns, Alnatura und Bio Company), Bäckereien, Restaurants usw.

Über 70 BotschafterInnen koordinieren die Foodsaver und Freiwilligen in den jeweiligen Regionen, Städten und Bundesländern.

Die Plattform Lebensmittelretten.de basiert zu 100 Prozent auf ehrenamtliches und unentgeltliches Engagement. Ein bundesweites Organisations-Team von 30 Menschen, hat in monatelanger Entwicklung das Konzept erarbeitet, verbessert und realisiert.

Wie das Konzept des Lebensmittelrettens ist auch die Plattform open source und kostenlos. Dank hunderter Stunden genialer Programmierung von Raphael Wintrich aus Köln, konnte Lebensmittelretten.de ohne jegliche Kosten entstehen. Die Idee ist gemeinsam mit anderen ehrenamtlichen ProgrammiererInnen, DesignerInnen, ÜbersetzerInnen, OrganisatorInnen usw. die Plattform stetig weiter zu entwickeln, zu optimieren und auszubauen.

Dank unserem Öko Webhosters Partner Greensta.de, der für die Kosten der Domain sowie den Traffic aufkommt, werden die Server von Lebensmittelretten.de zu 100 Prozent mit veganem Ökostrom, von Greenpeace Energy, versorgt.

Lebensmittelretten.de ist kostenlos, nicht kommerziell und ohne Werbung und wird es auch bleiben.

Wir freuen uns sehr, dass Du Dich auch für die Initiative "Ende der Lebensmittelverschwendung" engagieren möchtest und freuen uns auf Gute Zusammenarbeit."